wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kinder in Gefahr - Polizei warnt vor kursierenden Whatsapp-Meldungen!

Kinder in Gefahr - Polizei warnt vor kursierenden Whatsapp-Meldungen!

News Team
11.09.2017, 12:21 Uhr
Beitrag von News Team

In Whatsapp-Sprachnachrichten wird Kindern damit gedroht, dass ihren Liebsten etwas Schreckliches zustoßen könnte, wenn sie nicht tun, was von ihnen verlangt wird. Eltern sollten das ansprechen!

Wie Focus Online berichtet, handelt es sich bei Inhalten um Sprachnachrichten, die wie Ketten-Briefe in verschiedensten Formen über den Textmessenger gezielt an Kinder und Jugendliche gesendet wird. Die Stimme droht, dass den Angehörigen oder Freunden ein Unglück geschehen könnte, falls sie die Sprachnachricht nicht ebenfalls weiterleiten würden. Michael Rupp, Leiter des Kriminaldienstes Saarlouis, warnt:

Bei diesen Nachrichten handelt es sich um absichtliche Falschmeldungen, sogenannte Hoaxes.

Bei Kindern könnten solche als Sprachnachrichten verschickten Drohungen Ängste erzeugen. Deshalb werden Eltern aufgerufen, in ihren Familien das Thema offen anzusprechen.

Die Mitteilungen sollten gelöscht und natürlich nicht weiterverschickt werden.

_______________________________________________________________________________

WhatsApp: Richtige Einstellung gegen Auslesen von Nutzerdaten


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.