wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Säugling purzelt aus Kinderwagen und gerät unter fahrendes Auto

Säugling purzelt aus Kinderwagen und gerät unter fahrendes Auto

News Team
15.09.2017, 10:41 Uhr
Beitrag von News Team

Eine junge Familie in Bochum-Dahlhausen ist am vergangenen Wochenende einer Tragödie gerade noch entkommen.

Laut "Spiegel Online" waren die Eltern (34 und 35) mit ihrem acht Monate alten Säugling im Kinderwagen auf dem Gehweg der Pfarrer-Fischer-Straße unterwegs. Das Baby soll dann plötzlich aus dem Kinderwagen gefallen und auf die Straße gerollt sein.

Just im selben Moment kam ein Auto vorbei. Der 80-jährige Fahrer legte eine Vollbremsung ein, trotzdem wurde der Säugling vom Fahrzeug erfasst.

Kind blieb unverletzt

Das Kind sei laut Polizei unter der Frontschürze des Autos liegen geblieben und zum Glück nicht überrollt worden. Der Fahrer setzte zurück und das Baby konnte befreit werden.

Wie durch ein Wunder blieb es unverletzt, wurde vorsorglich dennoch ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt.
------------------------------------------------------------------------------------------------------


LKW vs. Autobahnschild: Dieser Crash ist nichts für schwache Nerven


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.