wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Geisterfahrer löscht Familie auf A67 aus - schockierend, was der Alkoholtest ...

Geisterfahrer löscht Familie auf A67 aus - schockierend, was der Alkoholtest ergab

News Team
27.09.2017, 12:16 Uhr
Beitrag von News Team

Es war ein schrecklicher Unfall auf der A67 bei Rüsselsheim. Entgegen der Fahrtrichtung raste ein 34-Jähriger mit seinem Kleinlastwagen in zwei Autos. Drei Menschen starben, fünf wurden verletzt.Bei den Toten handelt es sich um Eltern und eine Tochter im Alter von 53 bis 20 Jahren.

Jetzt hat die Staatsanwaltschaft die Alkoholwerte nach der Blutuntersuchung des Polen veröffentlicht, wie der "Wiesbadener Kurier" berichtet. Er überlebte schwer verletzt.

Der Polizei fiel sofort der starke Alkoholgeruch des Mannes und die leeren Bierdosen im Wrack seines Fahrzeugs und auf dem Asphalt auf. Der Blutalkoholwert lag bei 3,09 Promille.

An der Unfallstelle hatte sich ein Bild des Schreckens geboten. Der Kleinlaster und die anderen Unfallwagen waren extrem stark deformiert. Bisher war der Fahrer noch nicht vernehmungsfähig. Vor der Geisterfahrt fiel er bereits auf, als er mitten auf einer Auffahrt zur A67 stehenblieb. Nun scheint die Erklärung für sein wirres Verhalten gefunden.

————-

Video: Polnischer Autodieb rast mit 240 km/h in Familienvan


Ab 3 Promille können bereits Ausfälle im Körper vorkommen - bis hin zu Bewusstlosigkeit, Gedächtnisverlust, schwacher Atmung und Reflexlosigkeit.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.