wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Junge Frau brutal überfallen: Unbekannter verfolgt Opfer und schlägt plötzli ...

Junge Frau brutal überfallen: Unbekannter verfolgt Opfer und schlägt plötzlich zu

News Team
29.09.2017, 10:54 Uhr
Beitrag von News Team

Die Polizei in Bonn sucht mit Bildern einer Überwachungskamera nach einem männlichen Verdächtigen. Er soll sich mitten in der Nacht auf eine junge Frau gestürzt und diese ausgeraubt haben. Die Ermittler bittet nun öffentlich um Hinweise, um den Unbekannten zu identifizieren.

Der Tatverdächtige soll am 04.08.2017, gegen 00:15 Uhr, eine junge Frau an der Einmündung Bonner Talweg / Bismarckstraße überfallen und ihr das Handy geraubt haben.

Nach bisherigen Erkenntnissen stieg der Täter um Mitternacht, gemeinsam mit dem späteren Opfer, in die Straßenbahn der Linie 62 vom Bonner Hauptbahnhof in Richtung Dottendorf ein. An der Haltestelle Weberstraße verließ die 23-Jährige zusammen mit einer Freundin die Bahn. Der Unbekannte folgte den Frauen.

Plötzlich und unvermittelt riss der Mann der jungen Frau von hinten an den Haaren und schlug sie mehrfach. Dabei fiel das Handy des Opfers zu Boden, welches der Täter aufnahm und dann in die Bismarckstraße flüchtete.

Wer kennt diesen Mann?



Der Täter wird wie folgt beschrieben:

- Mitte 20
- ca. 180 cm groß
- Drei-Tage-Bart
- sprach arabisch
- blaue Jeans
- trug Mütze und schwarzen Rucksack

Der Tatverdächtige wurde in der Straßenbahn von Überwachungskameras aufgenommen. Besonders auffällig war, dass der Unbekannte dort eine Sonnenbrille trug.

Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung des Mannes geführt haben, veröffentlicht die Polizei auf richterlichen Beschluss Fotos des Tatverdächtigen. Die Ermittler fragen:

Wer kennt den auf den Fotos abgebildeten Mann?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 36 unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegen.

Im letzten Moment! Dieser Polizist bewahrt einen verzweifelten Mann vor dem sicheren Tod

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.