wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Sex-Monster aus der SPD missbrauchte Frauen im Schlaf  - er muss lange ins G ...

Sex-Monster aus der SPD missbrauchte Frauen im Schlaf - er muss lange ins Gefängnis

News Team
29.09.2017, 11:31 Uhr
Beitrag von News Team

Der ehemalige Landtagsabgeordnete Linus Förster (SPD) ist zu drei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden. Das berichtet die "Augsburger Allgemeine Zeitung".

Das Gericht kam zu dem Schluss, dass sich der 52-Jährige des schweren sexuellen Missbrauchs widerstandsunfähiger Frauen und der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen schuldig gemacht habe.

Er hat schlafende Frauen sexuell missbraucht, heimlich Sex-Filme gedreht und Kinderpornos auf seinem Rechner gehabt. Er flog auf, als er eine Prostituierte in Augsburg heimlich beim Sex mit ihm filmen wollte.

Prostituierte wehrt sich und zeigt ihn an


Die Chinesin bemerkte es und nahm den Chip aus seiner Kamera. Er versuchte, das Speichermedium mit Gewalt zurückzuholen, scheiterte dabei aber. Die Polizei zeigte Förster an und brachte der Polizei den Chip. So kamen die Ermittlungen ins Rollen.

Tagebuch mit perversen Aufzeichnungen


In einem Tagebuch notierte er seine perversen Aktionen. "Als sie schlief, habe ich ihre Brüste befummelt ...“ Dann habe er sich an der schlafenden Frau am Lagerfeuer gerieben, „bis ich gekommen bin.“

Er schreibt sich selbst ein „niedriges Selbstwertgefühl“ zu. „Die Macht, Frauen zu missbrauchen und Gewalt auszuüben, verbirgt diese Erkenntnis für mich.“

Auch Kinderpornos wurde bei Förster entdeckt. Zudem hatte er zwei schlafende Freundinnen missbraucht und Filme davon gedreht.

----------

Polizei befreit Frau aus Händen von Vergewaltiger


1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
... wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen "Sexmonster aus der SPD ..." und einem Witz mit Nordafrikaner und Pfefferspray???
  • 29.09.2017, 14:30 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren