wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Welpe auf McDonald's-Parkplatz wie Müll behandelt - jetzt ist der arme Kerl  ...

Welpe auf McDonald's-Parkplatz wie Müll behandelt - jetzt ist der arme Kerl tot!

News Team
29.09.2017, 16:57 Uhr
Beitrag von News Team

Dieses Verhalten ist niederträchtig und eines Menschen unwürdig: Ein Boxerwelpe wurde auf einem McDonald's-Parkplatz in Offenbach einfach weggeschmissen. Sein Schicksal macht traurig.

Wie die Stadt Offenbach mitteilt, erfuhren die Mitarbeiter des Amtes für Veterinärwesen und Verbraucherschutz Anfang September von dem Fall: Eine derzeit dem Amt noch unbekannte Dame hatte am Freitagabend, 1. September, auf dem Parkplatz der Fast-Food-Kette am Kaiserlei (Strahlenbergerstraße 103), einen ausgesetzten Boxerwelpen gefunden. Der Kleine war sehr stark abgemagert, schlapp, teilnahmslos und nicht stehfähig.

Am Folgetag wurde der vier bis fünf Wochen alte Welpe zur Versorgung in eine Offenbacher Tierarztpraxis gebracht. Er hatte wässrig braunen Durchfall und eine Körpertemperatur von 36,6 Grad, seine Schleimhäute waren fast weiß und er hatte auffallend lange Krallen. Ein Tier in so schlechter Verfassung hat die behandelnden Tierärzte und die Mitarbeiter des Veterinäramtes schockiert.

Trotz aller tierärztlichen Bemühungen und des eigenen Überlebenskampfes starb der Boxerwelpe am 9. September.

Strafanzeige gegen Unbekannt

„Derzeit können wir noch nicht sagen, woher der Welpe stammt“, berichtet nun Amtsleiterin Karin Haßinger, die Strafanzeige gegen Unbekannt bei der Polizei gestellt hat. „Wurde er aus einem Kofferraum heraus verkauft? Wurde er ausgesetzt? Die größte Frage jedoch ist: Wo befinden sich die Mutter des Welpen und eventuelle Geschwister?“

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die etwas am Parkplatz von McDonalds bemerkt haben. Auch die Finderin des Welpen wird gebeten, sich beim Veterinäramt der Stadt Offenbach zu melden.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an das Veterinäramt Offenbach, Telefon: 069 8065-4910, oder an das 1. Polizeirevier K23/24, Telefon: 069 8098-6108.
_______________

Zecken saugen Hund fast tot - es macht uns glücklich, wie er heute aussieht

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
...der arme kleine Kerl, Boxer sind wunderbare Hunde, habe selber einen, es macht mich traurig so was zu sehen weil ich weiß was für liebevolle treue Hunde das sind. Ich hoffe dem der den kleine "Entsorgt" hat trifft es mit voller Wucht des Gesetzes, ich würde ihn für mind. 10 Jahre weg sperren!
  • 29.09.2017, 20:12 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.