wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Neue Spur im Fall Maddie: Polizei jagt eine ganz bestimmte Person

Neue Spur im Fall Maddie: Polizei jagt eine ganz bestimmte Person

News Team
03.10.2017, 09:16 Uhr
Beitrag von News Team

Seit zehneinhalb Jahren wird die kleine Maddie nun schon vermisst. Die damals Dreijährige verschwindet am 3. Mai 2007 bei einem Familienausflug in Portugal. Nun hat die Polizei eine neue heiße Spur. Die Sunday Times berichtet, dass die Polizei nach einer „bedeutenden Person“ im Fall Maddie McCann sucht. Näheres ist jedoch noch nicht bekannt.

Maddie wäre heute ein 14-jähriger Teenager.

Seit 2011 ist eine Sonderkommission des Scotland Yard mit dem Namen „Operation Grange“ an dem Fall dran. Das britische Innenministerium bezuschusste die Vermisstensuche mit umgerechnet 174.000 Euro. Mit diesem Geld kann sie Suche der vier Detektive weitergehen, dessen Job ohne die Finanzspritze im September 2017 geendet hätte.

Video: Maddies Eltern kaufen ihr noch immer Geschenke

Die Eltern haben die Suche nach ihrer Tochter nie aufgegeben.

Mutter Kate und Vater Gerry melden sich auf der Facebook-Seite „Official Find Madeleine McCann“ über ihren Sprecher zu Wort:

Gerry und ich sind extrem dankbar, dass die Metropolitan Police weiter finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt hat. Wir sind dankbar für alle, die noch an dem Fall arbeiten und aktiv nach Madeleine suchen. Wir schätzen alles, was die Polizei getan hat und tun, um eine den Fall nach so langer Zeit zu lösen.

Hier geht’s zu weiteren Details zum Fall der kleinen Maddie.

________________________________________________________

Wo seid ihr? Das sind Deutschlands vermisste Kinder

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.