wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Auto fährt in Menschenmenge: Mehrere Fußgänger mitgerissen - Polizei bestäti ...

Auto fährt in Menschenmenge: Mehrere Fußgänger mitgerissen - Polizei bestätigt Opfer

News Team
07.10.2017, 17:04 Uhr
Beitrag von News Team

Mehrere Menschen wurden verletzt, als ein Auto am heutigen Nachmittag vor dem Londoner Naturhistorischen Museum in Fußgänger gekracht ist. Die Polizei bestätigt mehrere Verletzte - Der Fahrer des Wagens wurde offenbar festgenommen.

Schockierte Augenzeugen berichten, wie das Fahrzeug in der Nähe des berühmten Museums mitten in die Menschen fuhr und wie die Opfer auf der Straße liegend behandelt wurden.

Die Polizei bestätigte, dass eine Reihe von Menschen verletzt worden sind - das Ausmaß der Verletzungen ist jedoch noch unklar.

Nun sind Aufnahmen erschienen, die einen Mann zeigen, der von Sicherheitsbeamten am Boden festgehalten wird. Es soll sich bei dem Mann um den Täter handeln. Die Polizei bestätigte dies bisher nicht.

Im Video ist eine Straße in South Kensington, West London, zu sehen.

Scotland Yard bestätigte nur, dass ein Verdächtiger am Tatort festgenommen worden sei.

Besteht Terrorgefahr in Deutschland?


Mehr zum Thema

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Warum regt sich hier eigentlich keiner über Gaffer und Handyvideos auf?
War die Sensationsgier doch größer?
Statt dessen werden sie noch verbreitet, man sorgt für Klicks.
Die doppelte Moral der scheinheiligen Deutschen?
  • 08.10.2017, 12:32 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was ist nur mit den " Menschen " los ??
Die Agressivität greift ja immer mehr um sich ... gibt es noch normal funktionierende Hirne ??
  • 07.10.2017, 17:41 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.