wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
"Ich bin der Hundehasser" - irres Bekennerschreiben nach Giftköder-Offensive ...

"Ich bin der Hundehasser" - irres Bekennerschreiben nach Giftköder-Offensive!

News Team
09.10.2017, 12:57 Uhr
Beitrag von News Team

Nachdem im Münchner Umland in den vergangenen Tagen an verschiedenen Orten Giftköder ausgelegt wurden, veröffentlichte die Polizei jetzt ein Bekennerschreiben. Darin droht der Hundehasser mit weiteren Gift-Anschlägen.

Wie Focus Online berichtet, ist der Täter anscheinend vor allem im Landkreis Starnberg aktiv, wie die bislang registrierten Fälle zeigen:

Sonntag, 01.10.2017, gegen 17.00 Uhr:


Hundebesitzer finden neben einem Waldweg in der Nähe des Kraillinger KIM einen Wurstköder, der mit Teilen von Rasierklingen gespickt war. Der Hund blieb ohne Verletzungen, der Köder wurde der Polizei übergeben.

Mittwoch, 04.10.17:


Weniger glimpflich war ein Zwischenfall im Erholungsgebiet Percha, als ein Hund einen präparierten Wurstköder fraß.

Der Polizeiinspektion Gauting liegt von dem mit Sicherheit geistig sehr stark verwirrten Hundehasser ein Bekennerschreiben vor, in dem er damit droht, dass er erst aufhören werde, wenn sämtliche freilaufende „Köter“ angeleint seien:

BEKENNERSCHREIBEN.
ICH BIN DER HUNDEHASSER UND
WERDE SOLANGE AKTIV SEIN,
BIS DER LETZTE FREILAUFENDE
KÖTER SICHER AN DER LEINE
IST:
MEINE FORDERUNG:
ANLEINPFLICHT FÜR ALLE HUNDE
IM GESAMTEN LANDKREIS.

Die Polizei bittet Spaziergänger, Waldarbeiter und Jäger unbedingt, verdächtige Personen unverzüglich zu melden. Durch die Köder sind auch Wildtiere wie Fuchs und Dachs in Gefahr qualvoll zu sterben.

Alle Hundebesitzer werden dringend aufgefordert, auf ihre Tiere zu achten und verdächtige Wahrnehmungen sofort an die Polizei zu melden.

______________________________________________________________________________

Zecken saugen Hund fast tot - es macht uns glücklich, wie er heute aussieht


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.