wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
900 Euro Wechselgeld? Er gibt sich als Mitarbeiter aus und flüchtet mit dem  ...

900 Euro Wechselgeld? Er gibt sich als Mitarbeiter aus und flüchtet mit dem Geld

News Team
11.10.2017, 08:47 Uhr
Beitrag von News Team

Dieser Mann gibt sich als Mitarbeiter eines gegenüberliegenden Restaurants aus und kassiert 900 Euro Wechselgeld.

Am 23. Mai gegen 16:40 Uhr, betrat der unbekannte Tatverdächtige eine Buchhandlung im Dortmunder Hauptbahnhof. Dabei täuschte er einem Mitarbeiter vor, dass er in einem benachbarten Schnellrestaurant arbeite und 900,00 Euro Wechselgeld benötige. Nachdem der Zeuge im Vertrauen auf seine Angaben das Geld übergeben hatte und mit dem Notieren des Vorgangs beschäftigt war, entfernte sich der unbekannte Täter mit dem Geld.

Mit Beschluss hat das Dortmunder Amtsgericht die Öffentlichkeitsfahndung angeordnet. Die Bundespolizei fragt daher:

Wer kennt die Person auf den Lichtbildern und kann Hinweise zum Aufenthaltsort des Tatverdächtigen geben?

Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 oder jeder Polizeidienststelle entgegen.

______________________________________________________________________

Wenn Sie diese Stimme am Telefon hören sind Sie in Gefahr - Vorsicht falscher Polizist!

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.