wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
19 alte Flaschenpost gefunden: Stadt Lörrach sucht die Absenderin Angelina m ...

19 alte Flaschenpost gefunden: Stadt Lörrach sucht die Absenderin Angelina mit einem Aufruf

News Team
11.10.2017, 10:08 Uhr
Beitrag von News Team

Mit einem ungewöhnlichen Aufruf geht die Stadt Lörrach/Baden-Württemberg nun an die Öffentlichkeit. Die Stadt ist auf der Suche nach Angelina, einer Frau die als Kind vor 19 Jahren eine Flaschenpost von der italienischen Insel Elba ins Meer geschmissen hat.

Auf Facebook postet die Stadt Lörrach den Inhalt der Flaschenpost und schreibt dazu:

Liebe Lörracher, wir brauchen Ihre Hilfe!!
Im Sommer 2016 hat ein Ehepaar eine Flaschenpost mit diesem Inhalt gefunden und an die Stadtverwaltung Lörrach gesendet. Leider konnten wir Angelina, die am 7. 7. 1998 auf Elba die Flasche ins Wasser geworfen hat, bis heute nicht ausfindig machen. Können wir gemeinsam Angelina finden und ihr ihre Zeichnung nach 19 Jahren zurück geben????
Wir wollen es versuchen und sind über jeden Tipp und jedes Teilen dankbar!
Gerne auch per Mail an Fabienne Schackert (f.schackert@loerrach.de) oder Yvonne Antoni (y.antoni@loerrach.de)

Auf dem Blatt Papier ist ein Mädchen am Meer zu sehen.

Im rechten unteren Eck steht:

Elba am 7.7 in das Meer geworfen. 1998 Angelina aus Lörrach.

Nun sucht die Stadt Angelina. Bisher hat sich die Absenderin noch nicht gemeldet. Die Lörracher Pressereferentin Yvonne Antoni sagt:

Leider brachten die bisherigen Recherchen kein Ergebnis, sodass wir nun einen Aufruf über Facebook gestartet haben, in der Hoffnung, Angelina nach nunmehr 19 Jahren ihre Zeichnung von damals zurückzugeben.

Teilt diesen Aufruf, damit die Stadt Lörrach nach 19 Jahren die Zeichnung an Angelina zurückgeben kann.

______________________________________________________


Für uns im Einsatz! Dieses Video ist, was die Retter da draußen verdienen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.