wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kinderhasser versteckt Rasierklingen und Glasscherben auf Spielplätzen

Kinderhasser versteckt Rasierklingen und Glasscherben auf Spielplätzen

News Team
11.10.2017, 16:25 Uhr
Beitrag von News Team

Erst Aachen, jetzt Münster. Schon wieder ist ein Kinderhassen auf Spielplätzen unterwegs, um unsere Kleinen zu verletzen.


Laut "Tag24" versteckte ein Unbekannter auf zwei Spielplätzen in der Innenstadt von Münster Glasscherben und Rasierklingen.

Betroffen sind die Spielplätze am Vinzenzweg und an der Promenade Ecke Neubrückentor. Einmal entdeckten Zeugen bereits am Dienstagmorgen im Bereich der Rutsche zwei im Sand vergrabene Klingen. Am Mittwoch wurden mehrere Glasscherben in Spielhäusern und Sand gefunden.


Chemieattacke auf Spielplatz in Aachen

Bereits im September hatte ein 53-Jähriger ätzenden Rohrreiniger auf mehreren Spielplätzen in Aachen verstreut. Der Mann sitzt mittlerweile in Haft.

Die Polizei Münster sucht jetzt Zeugen, die den Täter in Münster eventuell beobachtet haben, damit auch dieser Kinderhasser dingfest gemacht werden kann. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251/2750 entgegen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Für uns im Einsatz! Dieses Video ist, was die Retter da draußen verdienen


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.