wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
2 Männer zwingen Frau, aus ihrem Auto auszusteigen und vergewaltigen sie in  ...

2 Männer zwingen Frau, aus ihrem Auto auszusteigen und vergewaltigen sie in einem LKW

News Team
11.10.2017, 18:38 Uhr
Beitrag von News Team

Bei Offenbach ist eine Frau (44) am Abend des 4. Oktober von zwei Männern in eine Falle gelockt und vergewaltigt worden.

Laut "Tag24" war die 44-Jährige gegen 23 Uhr mit ihrem Auto auf der Bundesstraße 43 von Mühlheim kommend in Richtung Offenbach unterwegs. Als sie an der Kreuzung Buchhügelallee/Spessartring an einer roten Ampel anhalten musste, traten zwei Männer an ihren Wagen heran und baten die Frau um Hilfe.

Fahndung mit Phantombild

Laut Polizei stieg einer der beiden Männer in das Auto ein und zwang die Frau, den Wagen am Straßenrand zu parken. Die 44-Jährige musste den Männern dann zu einem im Spessartring abgestellten Lastwagen folgen. Im Innern des LKW kam es dann zur Vergewaltigung.

Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft fahnden nun mit dem Phantombild eines Täters nach den Männern. Es ist durchaus vorstellbar, dass die beiden Männer bereits zuvor versucht haben, andere Verkehrsteilnehmer auf die gleiche Art und Weise anzuhalten.


Personenbeschreibung


1. Täter

  • Zwischen 25 und 30 Jahren
  • kurze blonde Haar, laut Polizei vermutlich gefärbt
  • "Tunnel" im Ohr
  • Ca. 185 cm groß und schlank
  • Hervorstehendes Kinn, eine große Nase und blaue Augen
  • Mit einer dunklen Jogginghose und einem dunklen Pullover bekleidet

2. Täter

  • Zwischen 25 und 30 Jahren
  • Kleiner als der 1. Täter
  • Dunkler Teint
  • Trug eine Bomberjacke

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 069/80981234 entgegen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Für uns im Einsatz! Dieses Video ist, was die Retter da draußen verdienen


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.