wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Spanner-Skandal bei Airbnb: Vermieter filmt Gäste im Schlafzimmer

Spanner-Skandal bei Airbnb: Vermieter filmt Gäste im Schlafzimmer

News Team
12.10.2017, 12:28 Uhr
Beitrag von News Team

Ein Pärchen aus dem US-Bundesstaat Indiana wollte in Longboat Key (Florida) Urlaub machen. Derek Starnes und seine Frau mieteten sich daher in eine Airbnb-Wohnung ein.

Was die beiden nicht wussten: Vermieter Wayne Natt (56) hatte im Rauchmelder des Schlafzimmers eine Kamera samt Mikrofon einbaut, um seine Mieter zu beobachten.



Als Starnes, der in der Technikbranche arbeitet, zufällig ein kleines schwarzes Loch auf dem Rauchmelder entdeckte, flog der Spanner-Skandal auf.

Vermieter beteuert Unschuld

Das Pärchen alarmierte umgehend die Polizei. Die Einsatzkräfte fanden laut Lokalsender WFTS in der Wohnung noch eine zweite versteckte Kamera. Der Vermieter wurde daraufhin wegen Voyeurismus verhaftet, kam gegen Kaution aber wieder frei.


Der 56-Jährige beteuerte, die Kameras installiert zu haben, um private Sex-Parties aufzunehmen. Bevor er die Wohnung vermietet habe, habe er die Kameras ausgeschaltet.

Das Beweismaterial spricht allerdings eine andere Sprache. Denn auf konfiszierten SD-Karten und anderen Speichermedien waren auch Aufnahmen der Starnes zu finden. Zum Beispiel sei zu sehen, wie Derek Starnes nackt durch das Schlafzimmer gehe.

Meine Frau und ich sind erschüttert. Ich hoffe, dass sich weitere Opfer als Zeugen melden.

Airbnb wirft Spanner raus

Natt hatte die Wohnung zwei Jahre lang über das Wohnungs-Sharing-Portal Airbnb vermietet. Das Unternehmen aus Silicon Valley gab öffentlich bekannt, die Polizei bei den Ermittlungen unterstützen zu wollen.

Der Spanner-Vermieter wurde von der Seite verbannt.

Wir nehmen die Privatsphäre sehr ernst und haben diesem Verhalten gegenüber null Toleranz

, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Für uns im Einsatz! Dieses Video ist, was die Retter da draußen verdienen


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.