wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Seniorenpaar (86,93) an Haustür brutal überrumpelt und schwer verletzt! 3 Tä ...

Seniorenpaar (86,93) an Haustür brutal überrumpelt und schwer verletzt! 3 Täter flüchtig!

News Team
12.10.2017, 16:10 Uhr
Beitrag von News Team

Mit brutalster Gewalt auf alte Menschen eingeschlagen: Ein unbekanntes Räubertrio hat Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr ein Seniorenpaar in ihrem eigenen Haus im Springhoffsfeld in Essen überfallen. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen drangen die Personen (1 Mann, 2 Frauen) mit massiver Gewalt in das Haus der Eheleute ein. Offenbar schlugen sie auf das völlig überrumpelte Ehepaar ein und zwangen sie zur Herausgabe ihrer Wertsachen. Die 86-jährige Seniorin erlitt dabei schwere Gesichtsverletzungen, ihren 93-jährigen Ehemann verletzten die Räuber ebenfalls. Das Trio durchsuchte das gesamte Haus, bevor es mit der Beute flüchtete.

Paar total schockiert

Den Polizeibeamten konnte das verletzte und schockierte Paar folgende Täterbeschreibungen geben: Der Mann soll zirka 50 Jahre alt sein und hatte eine stämmige Figur. Er trug dunkle Kleidung.

Eine seiner Komplizinnen soll zirka 19 Jahre alt sein. Sie trug einen dunklen Mantel mit Fellbesatz. Die zweite Frau soll etwas jünger gewesen und ebenfalls dunkel gekleidet sein. Beide Frauen hatten eine normale Statur und ein unauffälliges bis elegantes Erscheinungsbild.

Alle drei Personen sollen augenscheinlich südländischer Abstammung sein. Sie hatten dunkle Haare und sprachen verständlich mit leichtem Akzent.

Der Ermittler des Kriminalkommissariats 31 befragte heute die Opfer im Krankenhaus und hofft auf Hinweise von aufmerksamen Bürgern, die gestern in der Zeit zwischen 16-17:30 Uhr verdächtige Beobachtungen oder Fahrzeugbewegungen im Bereich Springhoffsfeld/ Nockwinkel/ Hinseler Feld gemacht haben.

Wem sind zwei junge Frauen in Begleitung eines dicken, älteren Mannes aufgefallen? Auch wenn ein direkter Zusammenhang möglicherweise nicht sofort erkennbar ist, sollten diese Hinweise der Polizei schnellstmöglich mitgeteilt werden: 0201-829-0.
_____________________________

Videofahndung nach Einbrecher Trio

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.