wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Räuber schlägt, beißt und würgt zwei Frauen! Helft mit, diesen Kerl zu schna ...

Räuber schlägt, beißt und würgt zwei Frauen! Helft mit, diesen Kerl zu schnappen!

News Team
13.10.2017, 10:57 Uhr
Beitrag von News Team

Straftat mit hohem Aggressionspotenzial! Am 29. September 2017 gegen 13.45 Uhr in den Bückeburger Hofwiesen/ Bereich Schlosspark, Übergang Waldbereich in Richtung Schwefelquelle, ein Handtaschenraub. Dabei wurden zwei Frauen die Handtaschen entrissen und gestohlen.

Das Tatgeschehen ist etwas ungewöhnlich, weil der Täter, sehr wahrscheinlich afrikanischer Herkunft, gleichzeitig zwei Opfer bestehlen wollte, die sich gegen den aggressiv vorgehenden Räuber massiv wehrten.

Im Laufe der Auseinandersetzung schlug, würgte und biss der Täter die beiden Frauen, die auch zu Boden fielen und sich ein regelrechtes Gerangel mit dem Mann lieferten.

Flucht auf Fahrrad

Nach der Tat flüchtete der Täter, bekleidet mit einer auffälligen hellen glänzenden gesteppten Bomberjacke, zu Fuß, bestieg ein abgestelltes Fahrrad und fuhr vermutlich in Richtung Gymnasium Adolfinum davon.

Die Polizei Bückeburg, Tel.: 05722/95930, bittet um Hinweise, ob Zeugen Beobachtungen zum Raub machen konnten oder an Hand des Phantombildes den Tatverdächtigen wiedererkennen.

Über den Täter liegt folgende Beschreibung vor:

- Ein männlicher Täter mit sehr wahrscheinlich afrikanischer Herkunft
- Alter: Anfang 20 Jahre
- Größe: 1.78 - 1.80 m
- Statur: sehr schlank
- Erscheinungsbild: eher gepflegt
- Kopfform: zulaufend, flache Wangen, filigranes Gesicht
- Haut: dunkel, nicht schwarz, ganz fein
- Haare: schwarz, kraus, seitlich minimal kürzer
- Bart: keinen
- Augen: dunkel
- Nase: schmal
- Mund: etwas vollere Unterlippe
- Sprache: wortlos, macht drei- bis viermal nur Laute
- Geruch: starker Mundgeruch
- Bekleidung: helle und glänzende und gesteppte Bomberjacke, dunkle Jeanshose, dunkle sportlich wirkende Schuhe
- Fahrzeug: zu Fuß, später auf einem nicht näher zu beschreibenden Fahrrad weggefahren
____________________________________________

Wenn Sie diese Stimme am Telefon hören sind Sie in Gefahr - Vorsicht falscher Polizist!


3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hätte ein normaler Mitglied bei WL vor 8 Wochen diese Fahndung hier eingestellt,wäre er von WL und den Besserlingen zerfleischt worden.
  • 17.10.2017, 18:08 Uhr
  • 3
Niedliches Kerlchen,die Besserlinge können froh sein, wenn ihnen nicht mal so ein Typ über den Weg läuft
  • 17.10.2017, 18:23 Uhr
  • 3
stimmt Günter. Noch vor 4 Wochen, wäre die Notiz gelöscht worden und der Notizeinsteller für mindestens 3 Tage gesperrt worden. So ändern sich die Zeiten. Die Wahrheiten können eben nicht auf Dauer vertuschelt und gelöscht werden.
  • 17.10.2017, 19:06 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.