wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Showdown vor Sparkasse: Wildschwein-Alarm in Innenstadt endet mit großem Kna ...

Showdown vor Sparkasse: Wildschwein-Alarm in Innenstadt endet mit großem Knall!

News Team
20.10.2017, 14:11 Uhr
Beitrag von News Team

Raserei in der Innenstadt von Heide: Zwei Wildschweine haben insgesamt vier Menschen an diesem Freitag zum Teil schwer verletzt, als sie in die Filiale einer Sparkasse eindrangen. Es kam zu tumultartigen Szenen.

Erst nach Stunden konnte ein herbeigerufener Jäger eines der beiden Tiere vor der Bank per Schuss erlegen. Die Menschen in der Filiale wurden über geöffnete Fenster mit Drehleitern evakuiert.

Mittlerweile befinden sich Polizei und Rettungskräfte wieder im Normalbetrieb. Der Einsatz ist abgeschlossen. Das zweite -noch flüchtige- Schwein soll außerhalb des Stadtgebietes sein. Es war in Richtung Stadtbrücke geflüchtet. Eine Gefahr wird zurzeit nicht mehr gesehen.

Die Polizei warnt generell davor, sich Wildschweinen zu nähern. Sollten Wildschweine in bebauten Gebieten wahrgenommen werden, kann man über 110 die Polizei alarmieren.
________________________________

Wildschweinjagd in der Innenstadt von Augsburg

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.