wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wohnwagen explodiert – Mann rettet sich schwer verletzt ins Freie

Wohnwagen explodiert – Mann rettet sich schwer verletzt ins Freie

News Team
22.10.2017, 14:42 Uhr
Beitrag von News Team

In Hannover wurde ein Mann (48) bei einer Wohnwagen-Explosion schwer verletzt.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, hatte es am Samstag (21.10.) gegen 16:20 Uhr einen gewaltigen Knall im Wassersportklub an der Wunstorfer Landstraße gegeben. Sekunden später brannte ein Wohnwagen lichterloh.


6 Propangasflaschen gefunden

Mit schweren Brandverletzungen konnte sich ein 48-Jähriger gerade noch ins Freie retten. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in eine Spezialklinik gebracht.
Das Feuer griff auf drei weitere Wohnwagen über. 44 Einsatzkräfte der Feuerwehr benötigten eine gute Stunde, um den Großbrand zu löschen.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Fest steht aber: Es hätte viel schlimmer ausgehen können. Laut Feuerwehr befanden sich in einem Wohnwagen sechs Propangas-Flaschen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Kritische Sicherheitslücke bei WLAN – so können Sie sich schützen


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.