wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Buttersäure-Geruch: Kirmes-Festzelt geräumt - 400 Besucher klagten über Übel ...

Buttersäure-Geruch: Kirmes-Festzelt geräumt - 400 Besucher klagten über Übelkeit

News Team
22.10.2017, 15:00 Uhr
Beitrag von News Team

Mit rund 100 Mann musste die Feuerwehr in Werne (NRW) am Samstagabend ausrücken, weil bei der Kirmes in der Innenstadt rund 400 Festbesucher über Übelkeit klagten. Das berichtet die Bild-Zeitung.


Zuvor hatten mehrere Anrufer einen extremen Geruch auf dem Areal beklagt. Der Verdacht: Es könnte sich um Buttersäure handeln. Das Zelt wurde daraufhin geräumt.

Leere Ampulle gefunden



Bei den Aufräumarbeiten fanden die Rettungskräfte eine zerstörte Ampulle mit unbekanntem Inhalt. Zwei Wachleute mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Das Festzelt konnte gegen Mitternacht nach einer gründlichen Reinigung wieder freigegeben werden.

Buttersäure riecht nach Erbrochenem. Sie wirkt ätzend, greift Atemwege und Augen an. Darüber hinaus können Juckreiz, Übelkeit, Schwindel und sogar Ohnmacht auftreten. Die Säure ist Fluch und Segen zugleich. So kommt sie beispielsweise sowohl in der Schädlingsbekämpfung als auch bei der Medikamentenherstellung vor.
------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kritische Sicherheitslücke bei WLAN – so können Sie sich schützen


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.