wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann wacht in Gebüsch auf und hat vergessen, wer er ist: Bitte helft, Angehö ...

Mann wacht in Gebüsch auf und hat vergessen, wer er ist: Bitte helft, Angehörige zu finden

News Team
25.10.2017, 10:25 Uhr
Beitrag von News Team

Am Sonntag (22. Oktober 2017) gegen 23.30 Uhr traf die Bundespolizei an der Beeker Straße in Emmerich auf Höhe des Grenzübergangs einen hilflosen Mann an.

Er hatte eine Kopfverletzung und litt an Gedächtnisverlust. Der Mann, dessen Identität bislang nicht feststeht, wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Er wusste nur noch, dass er in einem Gebüsch aufgewacht war. An die Zeit davor kann er sich bis heute nicht erinnern.


Der Unbekannte spricht akzentfreies Deutsch, ist 50 bis 55 Jahre alt, etwa 1,75m groß und hat an beiden Oberarmen einen Drachen tätowiert. Er trug ein graues T-Shirt, eine hellblaue Schlafanzughose sowie schwarze Sicherheitsstiefel.
Wer hat den Mann auf dem Foto schon einmal gesehen und kann Hinweise zu seiner Identität geben?

Hinweise bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822-7830.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.