wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Bekiffter Jungbauer tuckert mit Traktor samt Heuwender über die A1

Bekiffter Jungbauer tuckert mit Traktor samt Heuwender über die A1

News Team
25.10.2017, 15:25 Uhr
Beitrag von News Team

Da staunten die Beamte der Autobahnpolizei Sittensen nicht schlecht, als sie am Dienstagvormittag gegen 09.30 Uhr bei einer Streifenfahrt auf der Hansalinie A1 in Richtung Hamburg einen Trecker mit Heuwender vor sich hatten.

Das landwirtschaftliche Fahrzeug tuckerte mit 50 Stundenkilometern über die Autobahn. Da Kraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von weniger als 60 km/h die BAB nicht befahren dürfen, wurde der Trecker von den Beamten angehalten und der Fahrer kontrolliert.

Den Polizisten war schnell klar, warum der Treckerfahrer den Weg über die A1 gewählt hatte. Der 18-Jährige aus dem Landkreis Nienburg/Weser gab zunächst an, auf dem Weg von Sulingen nach Bockel gewesen zu sein.

Sein Navigationsgerät habe ihn dabei auf die Autobahn gelotst. Das war aber nicht alles: Ein Drogentest erklärte, warum der junge Mann die Autobahn nicht auf dem schnellsten Weg wieder verlassen hat. Vermutlich stand der 18-Jährige noch unter dem Einfluss von Opiaten und THC, dem Wirkstoff von Marihuana. Dem jungen Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Er musste auf der Polizeiwache eine Blutprobe abgeben.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.