wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Frau angefahren, sterben lassen, abgehauen! Vollsperrung wegen Polizeieinsat ...

Frau angefahren, sterben lassen, abgehauen! Vollsperrung wegen Polizeieinsatzes!

News Team
27.10.2017, 08:13 Uhr
Beitrag von News Team

Was für eine Schreckensnachricht: Eine 76-jährige Fußgängerin ist in der Nacht auf Freitag in der Schelde-Lahn-Straße in Breidenbach-Wolzhausen im Landkreis Marburg tödlich verletzt worden. Der mutmaßliche Unfallverursacher ist flüchtig.

Ein Verkehrsteilnehmer meldete gegen 5.20 Uhr eine leblose weibliche Person auf der Fahrbahn. Der sofort alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Was passiert ist, steht momentan noch nicht fest.

Unfallzeit am frühen Morgen

Nach ersten Ermittlungen liegt die Unfallzeit zwischen 5.05 Uhr und 5.20 Uhr. Die Polizei stellte am Unfallort diverse Fahrzeugteile sicher. Bei dem gesuchten Wagen, der wahrscheinlich im Frontbereich beschädigt ist, handelt es sich um einen VW Golf, Typ 3 oder Golf Kombi.

Die Polizei bittet um Mithilfe und fragt: Wer kann Angaben zu dem Unfallgeschehen und dem flüchtigen Fahrzeug machen? Wer hat in der Nacht in der Ortsdurchfahrt Unfallgeräusche wahrgenommen? Wer kann Angaben zu einem frisch beschädigten VW Golf machen?

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Leichnam sichergestellt und ein Gutachter zur Klärung des Geschehensablaufes hinzugezogen. Die Unfallstelle ist derzeit (Zeitpunkt 8 Uhr) noch voll gesperrt. Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei dauern an. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950, oder jede andere Polizeidienststelle.
_________________________

8 Monate Haft wegen Selfie - Biker rast auf Hinterrad und freihändig über die Autobahn


1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Diesem Schwein gehört der Führerschein lebenslänglich entzogen!
  • 27.10.2017, 14:22 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.