wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Großfahndung in der Luft und am Boden! Gewaltverbrecher flieht nach Urteil i ...

Großfahndung in der Luft und am Boden! Gewaltverbrecher flieht nach Urteil in Handschellen

News Team
27.10.2017, 10:19 Uhr
Beitrag von News Team

Derzeit läuft eine Großfahndung nach einem 24-jährigen Gewaltverbrecher. Der Mann floh direkt nach seiner Verurteilung zu einem Jahr und drei Monaten Haft.

Der Kriminelle riss sich trotz Handschellen auf dem Weg in den Gefangenentransporter los und rannte davon.

Nicht einmal Warnschüsse, die Polizisten abgaben, irritierten den Flüchtenden. Die Beamten verloren seine Spur. Nun sind Polizisten am Boden mit Hunden und in der Luft mit dem Helikopter unterwegs, um den Serben einzufangen.

Der aus Troisdorf kommende Mann war in der JVA Siegburg inhaftiert. Er war wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt worden, bevor er floh.

Augenzeugen sahen, wie der Mann durch einen Graben lief und in einer Nebenstraße entkam.

——————

Falscher Polizist am Telefon: Wer diese Stimme erkennt, sofort 110 wählen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.