wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Neun zerstückelte Leichen in einer Wohnung entdeckt

Neun zerstückelte Leichen in einer Wohnung entdeckt

News Team
31.10.2017, 11:37 Uhr
Beitrag von News Team

In einer Wohnung nahe der japanischen Hauptstadt Tokio hat die Polizei die zerstückelten Leichen von neun Menschen (acht Frauen, ein Mann) gefunden.

Laut Welt/N24 befanden sich die Leichenteile in Kühlkisten.

Der 27-jährige Bewohner gab zu, die Menschen umgebracht zu haben. Bild berichtet, der Täter habe von zwei Leichen die Köpfe abgetrennt. Er habe "die Leichen bearbeitet, um die Beweisstücke zu verstecken".


Verabredung zum Selbstmord

Die Polizei durchsuchte seine Wohnung in der Provinz Kanagawa, nachdem eine 23-jährige Frau verschwunden war. Ihr Bruder hatte sie als vermisst gemeldet. Mit Hilfe ihres Twitter-Passwortes hatte er herausgefunden, dass sich die junge Frau wohl zum gemeinsamen Selbstmord mit dem 27-Jährigen verabredet hatte.

Aufnahmen von Sicherheitskameras zeigen den Täter und sein Opfer in der Nähe seiner Wohnung. Der Leichnam der Frau soll sich ebenfalls unter den Toten befunden haben.

Laut Jiji Press soll der Täter seine Opfer im Badezimmer zerstückelt haben. In seiner Wohnung wurde eine Säge gefunden. Der Mann wurde festgenommen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mann wird vom Zug erfasst: Dieses Video zeigt, warum ihr NIE über die Gleise gehen dürft


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.