wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Blutiges Bettlaken und Messer aus Hotel-Fenster geworfen - Polizei alarmiert

Blutiges Bettlaken und Messer aus Hotel-Fenster geworfen - Polizei alarmiert

News Team
31.10.2017, 14:15 Uhr
Beitrag von News Team

Am Montag gegen 8 Uhr erreichte die Polizei die Mitteilung, dass etwas aus einem Hotelzimmer in der Vilbeler Straße in Frankfurt geworfen wurde. Die Polizisten fanden vor dem Hotel ein blutiges Bettlaken, in welchem ein Messer eingewickelt war.

Als die Beamten in dem Hotelzimmer nachschauten, waren dort keine Personen mehr anzutreffen.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt liegen der Polizei keine Kenntnisse über eine begangene Straftat vor. Personen, die gegebenenfalls verletzt worden sein könnten, haben sich noch nicht bei der Polizei gemeldet.

Spurensicherung läuft

Obwohl noch keine Erkenntnisse über eine Straftat vorliegen, wurden an der Örtlichkeit gründliche Spurensicherungsmaßnahmen durchgeführt, damit im Falle des Bekanntwerdens einer Straftat umfangreich ermittelt werden kann.

Aktuell läuft die Kontaktaufnahme zu der Mieterin des Hotelzimmers, in der Hoffnung neue Erkenntnisse zu gewinnen.

---------------

Mit diesen Geheimzeichen markieren Einbrecher das Haus ihrer Wahl

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren