wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Hass-Killer (66) außer Kontrolle - Polizei glaubt zu wissen, wo er ist!

Hass-Killer (66) außer Kontrolle - Polizei glaubt zu wissen, wo er ist!

News Team
31.10.2017, 15:44 Uhr
Beitrag von News Team

Polizei warnt Bevölkerung vor gefährlichem Täter. Der Flüchtige Doppelmörder Friedrich F. (66) wurde anscheinend von mehreren Zeugen gesehen. Die Polizei ist unter anderem mit Panzerfahrzeugen unterwegs.

Nach einem Streit soll Friedrich F. (66) zwei seiner Nachbarn mit Gewehr erschossen haben und danach mit seinem Auto in den Wald geflohen sein. Jetzt wurde ist er anscheinend an einer ganz anderen Stelle im 200 Kilometer entfernten Amstetten aufgetaucht.

Die Polizei warnt über Twitter die Bevölkerung davor, sich dem gewalttätigen Killer zu nähern:

Bei dem Flüchtigen wurde bereits früher eine paranoide Störung diagnostiziert, die allerdings nicht ausreichte, ihn einweisen zu lassen. Bei seinen Taten ist Friedrich F. allem Anschein nach motiviert von grenzenlosem Hass gegen staatliche Organe und Politiker. Unbestätigten Meldungen zufolge soll er eine Todesliste erstellt haben.

In seinen wirren Videos suchte Friedrich F. die Aufmerksamkeit der YouTube-Nutzer:


2016 war Friedrich F. mit einem großen Plakat mit der Aufschrift "Heil Hitler" am helllichten Tag durch Graz gefahren. Im September 2015 wurde er auf einer Kundgebung der rechtsextremen „Partei der Volkes“ gesehen:

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.