wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Psychische Ausnahmesituation: 35-Jähriger sticht auf Bekannte und deren Toch ...

Psychische Ausnahmesituation: 35-Jähriger sticht auf Bekannte und deren Tochter ein!

News Team
02.11.2017, 15:51 Uhr
Beitrag von News Team

Wohl in einer psychischen Ausnahmesituation hat am Montag gegen 20.50 Uhr in Kürnbach ein 35-jähriger Rumäne mit einem Messer auf seine 51 Jahre alte Bekannte und deren 31-jährige Tochter eingestochen. Beide Opfer konnten sich anschließend im Badezimmer ihrer Wohnung, in die sie den Tatverdächtigen vorübergehend aufgenommen hatten, in Sicherheit bringen.

Nach Alarmierung der Polizei nahmen Beamte des Reviers Bretten den Mann widerstandslos fest. Die beiden gleichfalls aus Rumänien stammenden Frauen kamen mit Stichverletzungen in Krankenhäuser. Bei der 51-Jährigen war Lebensgefahr zunächst nicht auszuschließen. Sie konnte inzwischen aber wieder auf die Normalstation verlegt werden.

Gegen den bislang polizeilich nicht in Erscheinung getretenen 35-Jährigen hat die Staatsanwaltschaft Karlsruhe einen Unterbringungsbefehl erwirkt. Der Mann kam am Dienstag in die geschlossene Abteilung eines Psychiatriezentrums.

________________________

Teer-Vergiftung durch Tierhasser: Hund Petróleo kämpft und sucht nun ein neues Zuhause


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.