wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vater von zwei Jungs öffnet vermummten Männern an Halloween die Tür - damit  ...

Vater von zwei Jungs öffnet vermummten Männern an Halloween die Tür - damit begann das Martyrium!

News Team
02.11.2017, 17:31 Uhr
Beitrag von News Team

Szenen wie aus einem Horrofilm: Am 31.10.2017, gegen 21:35 Uhr, saß ein 58-jähriger Gelsenkirchener zusammen mit seinen beiden Kindern (20 und 12 Jahre) in seiner Wohnung in der Straße "Robert-Geritzmann-Höfe", als es an seiner Wohnungstür klingelte. Als er diese öffnete, drängten ihn zwei vermummte Männer zurück ins Wohnzimmer.

Einer der Männer bedrohte die Anwesenden dort mit einer Schusswaffe, während sein Komplize das Schlafzimmer durchsuchte. Nachdem er fertig war, schlossen die beiden Täter den 58-Jährigen und seine beiden Kinder ins Badezimmer ein und flüchteten aus der Wohnung.

Die beiden Unbekannten können wie folgt beschrieben werden:

1.Person: ca. 180 cm groß, schlanke Figur, schwarze Kleidung, schwarze Stoffhandschuhe, eine komplett weiße Maske über dem Gesicht, die aber kurzzeitig verrutschte und einen Stoppelbart im Kinnbereich freilegte.
2.Person: ca. 175 cm groß, schlanke Figur, schwarze Kleidung, schwarze Stoffhandschuhe, um die untere Gesichtspartie ein Stofftuch mit aufgedrucktem Skelett gebunden. Um die Stirn hatte er ein schwarzes Tuch gebunden.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zu den Tätern und/oder dem Tatgeschehen machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/365-8112 (Kriminalkommissariat 21) oder - 8240 (Kriminalwache).
_______________________________

Videofahndung nach Einbrecher Trio

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.