wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mysteriöses Verbrechen! Junger Mann stirbt an seinen Verletzungen!

Mysteriöses Verbrechen! Junger Mann stirbt an seinen Verletzungen!

News Team
09.11.2017, 14:12 Uhr
Beitrag von News Team

Junger Mann getötet: Das Verbrechen ereignete sich am 5. November 2017 zwischen 22 und 23 Uhr auf dem Anwohnerparkplatz vor dem Haus Bundesallee 196 in Berlin. Ausgang des Tatgeschehens könnte der Bereich in der Bundesallee zwischen Güntzel- und Trautenaustraße gewesen sein. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der 21-Jährige noch am Ort an seinen Verletzungen.

Die Ermittler der 8. Mordkommission fragen:
Wer hat im Tatzeitraum im Bereich der Bundesallee zwischen Güntzel- und Trautenaustraße verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit Personen, Fahrzeugen oder dem Verbrechen gemacht?

Wer hat im Tatzeitraum Lärm oder Streitsituationen im Bereich des Tatortes Bundesallee 196 bemerkt?

Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Zeugen werden gebeten, sich bei der 8. Mordkommission in der Keithstraße 30 in Berlin-Tiergarten unter der Telefonnummer (030) 4664-911888, per E-Mail oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

___________________________________

Video: Leichen ohne Namen - Wer kennt diese Toten?

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.