wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann jagt Ehefrau mit Revolver und feuert auf sie

Mann jagt Ehefrau mit Revolver und feuert auf sie

News Team
10.11.2017, 11:46 Uhr
Beitrag von News Team

Ein Ehekrach in Stuttgart-Feuerbach ist am Mittwochabend in eine Schießerei gemündet.

Ein 70 Jahre alter Mann steht im dringenden Verdacht, auf seine 42 Jahre alte Ehefrau geschossen zu haben. Durch einen weiteren Schuss hat er einen 59 Jahre alten Mann leicht verletzt.

Gegen 19 Uhr kam es nach momentanem Kenntnisstand zwischen dem 70-Jährigen und der 42-Jährigen zu einem heftigen Streit. Die Frau flüchtete aus der gemeinsamen Wohnung zu Bekannten in eine Nachbarwohnung.

Der Ehemann folgte ihr mit einer Schusswaffe in der Hand in die andere Wohnung. Hier gab er offenbar einen Schuss auf die Ehefrau ab, der sein Ziel jedoch verfehlte. Dem 59-jährigen Bekannten, seiner Ehefrau, sowie deren zwischenzeitlich eingetroffenem Sohn gelang es schließlich, den Schützen zu entwaffnen.

Im Gerangel löst sich noch ein Schuss

Bei dem Gerangel um die Waffe löste sich ein weiterer Schuss, der den 59-Jährigen an der Hand verletzte. Rettungskräfte waren vor Ort, kümmerten sich um die 42-Jährige und den 59-Jährigen und brachten diesen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Bei der Schusswaffe handelte es sich um einen Revolver, den der Mann nach derzeitigem Ermittlungsstand legal besessen hat. Der 70-Jährige Deutsche wurde festgenommen und wird am Donnerstag (09.11.2017) mit Antrag der Staatsanwaltschaft auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.