wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Nach Streit in der Familie - verzweifelter Mann (39) zündet sich selbst an

Nach Streit in der Familie - verzweifelter Mann (39) zündet sich selbst an

News Team
13.11.2017, 09:25 Uhr
Beitrag von News Team

Nach einem Familienstreit übergoss sich der 39-Jährige plötzlich mit Benzin und zündete sich damit an. Er konnte von Passanten gerettet werden, trug aber schwere Verbrennungen davon.

Gera - Am Sonntag, 12.11.2017, gegen 17:50 Uhr übergoss sich ein 39-jähriger Mann aus Syrien in der Reichsstraße nach einem Familienstreit mit Benzin und entzündete dies.

Durch hinzueilende Passanten konnte das Feuer mit Decken gelöscht werden. Der 39-Jährige wurde anschließend mit schweren Verbrennungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch die Helfer wurden zur ärztlichen Betreuung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen dauern weiter an.
_________________________________________________________________________

Mann wird vom Zug erfasst: Dieses Video zeigt, warum ihr NIE über die Gleise gehen dürft


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.