wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Nach Streit in der Familie - verzweifelter Mann (39) zündet sich selbst an

Nach Streit in der Familie - verzweifelter Mann (39) zündet sich selbst an

News Team
13.11.2017, 09:25 Uhr
Beitrag von News Team

Nach einem Familienstreit übergoss sich der 39-Jährige plötzlich mit Benzin und zündete sich damit an. Er konnte von Passanten gerettet werden, trug aber schwere Verbrennungen davon.

Gera - Am Sonntag, 12.11.2017, gegen 17:50 Uhr übergoss sich ein 39-jähriger Mann aus Syrien in der Reichsstraße nach einem Familienstreit mit Benzin und entzündete dies.

Durch hinzueilende Passanten konnte das Feuer mit Decken gelöscht werden. Der 39-Jährige wurde anschließend mit schweren Verbrennungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch die Helfer wurden zur ärztlichen Betreuung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen dauern weiter an.
_________________________________________________________________________

Mann wird vom Zug erfasst: Dieses Video zeigt, warum ihr NIE über die Gleise gehen dürft

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren