wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Bub (3) erschießt aus Versehen seine Schwester (1) - Vater flieht statt Hilf ...

Bub (3) erschießt aus Versehen seine Schwester (1) - Vater flieht statt Hilfe zu holen

News Team
14.11.2017, 13:56 Uhr
Beitrag von News Team

Bei einem tragischen Unfall spielte ein Dreijähriger mit einer achtlos abgelegten Pistole. Plötzlich löste sich ein Schuss, der seine Schwester (1) tödlich traf. Der Vater ließ das verwundete Mädchen liegen und floh stattdessen aus der Wohnung.

Wie RTL-Next berichtet, ereignete sich die Familientragödie im US-Bundesstaat Tennessee nachdem der Vater Shawn M. (25) das Kind und seine Schusswaffe im selben Bett abgelegt hatte. Als seine Tochter getroffen worden war floh der Vater mitsamt der Waffe, anstatt das verletzte Kind ins Krankenhaus zu begleiten. Dort erlag das Mädchen seinen schweren Verletzungen.

Der Vater stellte sich wenig später der Polizei. Wegen seiner Flucht wird ihm neben fahrlässiger Tötung nun auch Manipulation von Beweisen vorgeworfen. Nach Polizeiangaben handelt es sich bei dem Mann um einen bekannten Kriminellen. Der Unfall-Tod seiner Tochter durch eine Schusswaffe ist leider kein Einzelfall.

2016 wurden in den USA 121 Kinder durch Schusswaffen getötet.


____________________________________________________________________________

Mann wird vom Zug erfasst: Dieses Video zeigt, warum ihr NIE über die Gleise gehen dürft


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.