wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Tierquälerin sperrt Katze Saphira eine Woche lang in Schließfach ein!

Tierquälerin sperrt Katze Saphira eine Woche lang in Schließfach ein!

News Team
19.11.2017, 10:31 Uhr
Beitrag von News Team

Unvorstellbares hat eine Katze durchmachen müssen, bevor sie von Tierschützern befreit wurde. Ihre Halterin hatte das Tier eine Woche lang in einem Schließfach ohne Licht und Nahrung eingesperrt.

Wie die Badische Zeitung berichtet, hatte ein Zugreisender am Mittwoch gegen 11.30 Uhr die Bundespolizei verständigt, nachdem er im Freiburger Hauptbahnhof im Vorbeigehen Katzenlaute aus einem Schließfach am Bahnsteig 1 gehört hatte. Die Bundespolizisten befreiten die Katze namens Saphira aus ihrem Gefängnis, in dem sie laut Zeitschaltuhr bereits eine ganz Woche in Dunkelheit und ohne Nahrung eingesperrt gewesen war.

Inzwischen befindet sich die etwa fünf Jahre alte Saphira in der guten Obhut des Freiburger Tierheims, wie dessen Vize-Chef Raphael Greiner gegenüber der Bild bestätigte:

Saphira geht es unerwartet gut. Ihre erste Dose Sheba hat sie regelrecht verschlungen.

Die Katze ist ganz lieb und verschmust. Sie hat einen Riesen-Nachholbedarf. Ständig kuschelt sie sich an einen unserer Mitarbeiter.

Bei der Halterin handelt es sich um eine verwirrte Frau (54), die von einer Bahnhofsmitarbeiterin überführt wurde. Sie hatte die Frau in der Vergangenheit öfters mit einem Katzenkäfig auf dem Bahnhofsgelände gesehen. Frau zeigte allerdings keinerlei Mitgefühl für Saphira und wollte nichts Falsches an ihrem Handeln erkennen. Jetzt muss sie sich wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz verantworten.

Die weitere Haltung von Tieren wurde ihr untersagt.


_______________________________________________________________________

Alle dachten diese Katze ist tot – doch dann bewegt sich etwas


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren