wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Junges Paar ermordet Mann und wirft ihn in den Fluss - Autofahrer gesucht!

Junges Paar ermordet Mann und wirft ihn in den Fluss - Autofahrer gesucht!

News Team
20.11.2017, 14:19 Uhr
Beitrag von News Team

Haftbefehl! Zwei junge Menschen in Sachsen haben gestanden, einen Mann überfallen und ermordet zu haben.

Wie eine Sprecherin dem MDR sagte, gaben der 20-Jährige und die 17-Jährige zu, einen 45-jährigen Mann am 11. November auf einem Parkplatz in Gera überfallen zu haben.

Der junge Mann stach auf das Opfer ein, um sich sein Auto anzueignen.

Die Täter sollen dann die Leiche in den Kofferraum gepackt und bei Bad Hersfeld in die Fulda geworfen haben. Die Leiche wurde noch nicht gefunden.

Die 17-Jährige aus Zwickau war vermisst gemeldet worden. Sie tauchte dann mit dem Auto des Opfers auf.

Die Beschuldigten fuhren zwischen 8. und 10. November per Anhalter mit einem älteren Mann von Altenburg nach Ronneburg. Diesem erzählten sie, dass sie obdachlos seien. Der Autofahrer wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden

.

——————

Falscher Polizist am Telefon: Wer diese Stimme erkennt, sofort 110 wählen


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren