wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Amok-Alarm an Schule in Duisburg! Polizei bittet darum, Gegend zu meiden

Amok-Alarm an Schule in Duisburg! Polizei bittet darum, Gegend zu meiden

News Team
22.11.2017, 16:40 Uhr
Beitrag von News Team

Mit einem Großaufgebot sucht die Polizei im Gertrud- Bäumer-Berufskolleg in der Klöcknerstraße in Duisburg nach einem bewaffneten Mann.

Gegen 14:50 Uhr ging am Mittwoch, 22. November, der Notruf bei der Duisburger Polizei ein. Eine Schülerin hatte ihrer Lehrerin gemeldet, einen mit Pistolen bewaffneten Mann auf dem Schulgelände gesehen zu haben.

Auf Twitter fordert die Polizei die Menschen auf, die Gegend zu meiden.



Wenige Minuten später trafen die ersten Streifen am Einsatzort ein und begannen mit der Durchsuchung der Gebäude. Spezialeinsatzkräfte wurden alarmiert.

Bis jetzt (16: 40 Uhr) konnte kein etwaiger Täter entdeckt werden.

Die Polizei Essen hat die Einsatzleitung übernommen. Unter der Telefonnummer 0201/829-1055 ist ein Bürgertelefon eingerichtet. (LL)



Lehrer und Schüler verließen am frühen Abend das Gebäude, während die Polizei die Durchsuchung fortsetzte.



Die Polizei teilt mit: Keine Verletzten. Die Lage ist ruhig.



SCHÜLER UND LEHRER SIND IN SICHERHEIT. KEINE HINWEISE AUF EINE GEWALTTAT

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren