wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wenn Sie diesem "Paketboten" die Tür öffnen, haben Sie keine Chance mehr! Fa ...

Wenn Sie diesem "Paketboten" die Tür öffnen, haben Sie keine Chance mehr! Fahndung läuft!

News Team
24.11.2017, 12:55 Uhr
Beitrag von News Team

Ein sich als Paketbote ausgebender, mutmaßlicher Räuber hat am Dienstagmorgen (21.11.17) in Rosdorf (Landkreis Göttingen) eine 49 Jahre alte Frau angegriffen und leicht verletzt.

Die Tat ereignete sich in einem Einfamilienhaus im Spickenweg. Nach derzeitigen Ermittlungen klingelte der Unbekannte gegen 8.20 Uhr an der Haustür und behauptete, ein Paket für den Ehemann der 49-Jährigen zu haben. Sofort nachdem die Rosdorferin die Tür geöffnet hatte, griff sie der ca. 40 - 50 Jahre alte Täter überfallartig an und drängte sie mit Gewalt ins Hausinnere.

Vermutlich weil sich die Frau erheblich wehrte und laut um Hilfe schrie, ließ der Unbekannte plötzlich von ihr ab und flüchtete mit dem Paket in Richtung Rischenweg. Die 49-Jährige alarmierte die Polizei. Eine von den Beamten sofort eingeleitete Fahndung nach dem Angreifer verlief allerdings erfolglos.

Wiederholungstäter?

Die Ermittler gehen nach derzeitigem Stand davon aus, dass die Tat gezielt als Raub geplant war und im Zusammenhang mit einem bereits im September erfolgten Einbruch in dasselbe Haus stehen könnte. Unbekannte hatten hierbei u. a. den PKW der Familie sowie mehrere Gegenstände entwendet. Der gestohlene Wagen tauchte wenig später in der Siekhöhenallee wieder auf. Bei der Fahndung nach dem flüchtigen Räuber vom vergangenen Dienstag (21.11.17) kommen jetzt Bilder einer im Eingangsbereich des Wohnhauses installierten Überwachungskamera zum Einsatz. Die in das Verfahren involvierte Staatsanwaltschaft Göttingen hat über das zuständige Amtsgericht einen Beschluss zur Einleitung einer Öffentlichkeitsfahndung nach dem Täter erwirkt. Die veröffentlichten Aufnahmen zeigen den unbekannten "Paketboten", wie er sich dem Haus nähert. Täterbeschreibung: ca. 180 cm groß, schlank, ca. 40 bis 50 Jahre alt, markanter grauer 3-Tage Bart, braune Augen, vermutlich starker Raucher (roch stark nach Rauch), bekleidet mit längerer blauer Regenjacke mit Kapuze, darunter ein Baseball-Cap, blauer Jeans, Trecking- bzw. Sportschuhen, sprach Deutsch mit leichtem Akzent.

Es wird außerdem nicht ausgeschlossen, dass sich Komplizen des Räubers zum Tatzeitpunkt zu Fuß oder auch in einem Fahrzeug in der unmittelbaren Nähe des Hauses aufgehalten und auf ihren möglichen "Einsatz" gewartet haben. Die Polizei fragt: 1) Wer kennt den auf den Fotos abgebildeten Tatverdächtigen und kann Hinweise zu seiner Identität, seinem Aufenthaltsort oder sonst sachdienliche Hinweise geben? 2) Wer hat am Dienstagmorgen gegen 08.00 Uhr oder auch davor im Spickenweg oder in der Leinestraße verdächtige Personen bzw. Fahrzeuge beobachtet und kann den Ermittlern hierzu weitere sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt die Polizei Göttingen rund um die Uhr unter Telefon 0551/491-2115 entgegen.


________________________

Whaaaat??? Die DHL hat einem Kunden versehentlich Sperma statt Schuhe geliefert

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren