wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Notlandung wegen Schwindelattacken! Boeing aus München muss New-York-Flug ab ...

Notlandung wegen Schwindelattacken! Boeing aus München muss New-York-Flug abbrechen

News Team
26.11.2017, 16:48 Uhr
Beitrag von News Team

Mit einer Notlandung endete der Flug nach New York für Passagiere aus München. Die Boeing 767-323 war am Sonntag am Franz-Josef-Strauß-Flughafen im Erdinger Moos abgehoben und überflog zuerst Deutschland, um sich dann via Großbritannien auf den Weg über den Atlantik zu begeben.

Eine Notlandung in London Heathrow wurde nötig, wie die "Bild" berichtet. Bisher gibt es keinen offiziellen Grund für die abrupte Umkehr.





Wie Passagiere twitterten, war es mehreren Passagieren in der Luft plötzlich schlecht geworden. Außerdem sollen die Sauerstoffmasken von den Decke gehangen seinl



Die Passagiere der United-Airlines-Maschine wurden von Ärzten untersucht.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren