wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Attentat auf CDU-Politiker - Angreifer stach ihm Messer in den Hals

Attentat auf CDU-Politiker - Angreifer stach ihm Messer in den Hals

News Team
28.11.2017, 07:57 Uhr
Beitrag von News Team

In NRW wurde der Bürgermeister von Altena Andreas Hollstein (57, CDU) Opfer eines politischen Anschlags. Der Täter handelte aus ausländerfeindlichen Motiven.


Wie Bild berichtet, stach ein offenbar Betrunkener (56) in einem Dönerlokal in der Innenstadt mit einer 30 Zentimeter langen Klinge gegen 20 Uhr auf Hollstein ein. Der Besitzer der Dönerbude, Demir Abdullah (60), wurde Zeuge der Attacke:

Der Bürgermeister kam rein, bestellte einen Döner. Der Täter ging wenige Minuten danach auf ihn zu, fragte, ob er der Bürgermeister sei.

Er sagte zu ihm, er selbst sei hungrig und durstig und beschwerte sich, dass Hollstein immer mehr Ausländer nach Altena holen würde. Er war sehr betrunken.

Danach zog der Angreifer ein Messer, das er bereits bei sich getragen hatte, und ging auf Hollstein los, wie Abdullah erklärt:

Er stach ihm damit in den Hals.


Andreas Hollstein wurde bundesweit bekannt, weil er in Altena mehr Flüchtlinge aufnahm, als nach dem NRW-Verteilschlüssel vorgesehen waren. Der Bürgermeister gilt als Verfechter einer sehr liberalen Flüchtlingspolitik. Anscheinend liegt in diesem Umstand die Motivation des deutschen Täters, der nach dem Anschlag festgenommen wurde. Lokalbesitzer Abdullah und einer seiner Mitarbeiter wurden verletzt, als sie den Täter von Hollstein wegzogen.

Der verletzte Politiker wurde inzwischen aus dem Krankenhaus entlassen und befindet sich zuhause bei seiner Familie. Ihm gehe es den Umständen entsprechend gut, wie er seinen politischen Freunden in einer beruhigenden Nachricht mitteilte:

War knapp, aber der da oben hat geholfen.

Inzwischen reagierten bundesweit Politiker mit Genesungswünschen und Solidaritätserklärungen:





In rechten Kreisen wird der betrunkene Attentäter dagegen als Held gefeiert:

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren