wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Großalarm in Berlin - verdächtiger Fund bei Weihnachtsmarkt!

Großalarm in Berlin - verdächtiger Fund bei Weihnachtsmarkt!

News Team
11.12.2017, 07:43 Uhr
Beitrag von News Team

Ganz in der Nähe einer Moschee und eines Weihnachtsmarktes fand ein aufmerksamer Bürger eine größere Menge an scharfer Munition. Die Polizei löste daraufhin eine "Gefahrenlage" aus.

Wie Bild berichtet, wurde der Fund bereits am Sonntagabend gegen 22:00 Uhr gemacht. Der Fundort, eine Tiefgarage in Charlottenburg, befindet sich in unmittelbarer Nähe sowohl einer Moschee, als auch eines Weihnachtsmarktes. Daraufhin wurden im Rahmen eines Großalarms Beamte von Staatsschutz, Kriminalpolizei sowie Kriminaltechnik informiert und eingesetzt. In einem internen Schreiben heißt es:

Aufgrund der Nähe des Munitionsablageortes zum Weihnachtsmarkt und der Tatsache, dass sich oberhalb der Tiefgarage eine Moschee befindet, wird eine Gefahrenlage angenommen.


Der Fund wurde anscheinend hinter einem Stapel Winterreifen in einer Plastiktüte gemacht. Darin befanden sich 200 Schuss noch originalverpackte Munition, Kaliber 7.65. Möglicherweise steht der Fund auch in Zusammenhang mit der früheren Nutzung des Anwesens.

Es war über längere Zeit ein Klubhaus der Rocker-Vereinigung Hells Angels Nomads.

___________________________________________________________________________

Update! Öffentlichkeitsfahndung nach vers. Tötungsdelikt in Wandsbek vom 5.10.2017

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren