wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
250.000-Euro-Projekt startet: Häftlinge in Berliner JVA sollen Tablets, PCs  ...

250.000-Euro-Projekt startet: Häftlinge in Berliner JVA sollen Tablets, PCs und Internet bekommen

News Team
11.12.2017, 09:55 Uhr
Beitrag von News Team

Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) startet in der JVA Heidering in Berlin das Pilotprojekt "Resozialisierung durch Digitalisierung". Das berichtet die "Morgenpost". Er wolle damit den ersten Schritt gehen, um "das Leben im Gefängnis dem Leben in Freiheit" anzugleichen.

Ab 2018 sollen den Gefangenen 35 Tablets und Computer zur Verfügung stehen. Bisher haben nur wenige Häftlinge in Deutschland Internet.

Die Aktion solle Gefangenen die Wiedereingleiderung erleichtern. Der Justizsenator sagte der "Morgenpost": "So können sie schon aus der Haft heraus auf Wohnungssuche gehen, sich auf dem Arbeitsmarkt umsehen, Bildungsangebote nutzen und Nachrichtenportale besuchen."

Zunächst sollen nur etwa 70 Häftlinge in den Genuss der Geräte kommen. Sie könnten dadurch auch ein Fernstudium beginnen.

Berlin erwägt, sollte das Projekt gut laufen, die Anwendung von Computern in Gefängnissen auszudehen. Um Missbrauch vorzubeugen, erhalten die Häftlinge Geräte mit Einschränkungen. Pädophile und Internet-Betrüge sind ohnehin ausgeschlossen.

600.000 Euro, wenn alle Gefängnisse mitachen


Finanziert wird das Pilotprojekt nach Informationen der "Berliner Morgenpost" mit 250.000 Euro pro Jahr aus dem Doppelhaushalt für 2018 und 2019. 600.000 Euro pro Jahr würden fällig, wenn das Projekt ausgedehnt wird.

Zuletzt machte die JVA Heidering Schlagzeilen, weil in dem Gefängnis der Berliner U-Bahn-Treter von Mit-Häftlingen verprügelt wurde. Svetoslav S. hatte eine Frau mit einem brutalen Tritt in den Rücken von der Treppe gestoßen. Die Bilder der Videofahndung hatten deutschlandweit Empörung ausgelöst. Nach den Schlägen während des Hofgangs musste der Häftling nun in die Klinik eingeliefert werden.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren