wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Eltern finden tote Tochter in der Küche - ihr wurde in den Hals gestochen!

Eltern finden tote Tochter in der Küche - ihr wurde in den Hals gestochen!

News Team
12.12.2017, 08:23 Uhr
Beitrag von News Team

Tatzeit: 09.12.2017 Tatort: Hamburg-Billstedt, Oststeinbeker Weg: Eine entsetzliche Bluttat kostete der Tochter einer Hamburger Familie das Leben. Als die Eltern gegen 22:45 Uhr heim kamen, lag sie in einer Blutlache in der Küche.

In den späten Samstagabendstunden wurde eine 26-jährige Lehramstsstudentin von ihren Eltern tot in der gemeinsamen Wohnung in Hamburg-Billstedt aufgefunden. Aufgrund der Verletzungen ist von einem Tötungsdelikt auszugehen. Wie Bild berichtet, wurde der jungen Frau in den Hals gestochen. Ein zerbrochenes Fenster deutet auf einen Kampf hin, der der Tat voraus ging. Die Mordkommission des Landeskriminalamts (LKA 41) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hatte die 26-Jährige am Samstag gegen 17:45 Uhr nach Beendigung ihrer Schicht in einem Schnellrestaurant telefonischen Kontakt zu ihren Eltern und war zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich schon zu Hause.

Als die Eltern gegen 22:45 Uhr heimkehrten, fanden sie ihre Tochter leblos vor und verständigten die Feuerwehr und die Polizei.

Die Besatzung eines Rettungswagens stellte sodann den Tod der 26-Jährigen fest. Das KIT (Kriseninterventionsteam) des Deutschen Roten Kreuzes wurde von der Polizei angefordert und betreut seither die Familienangehörigen. Die Ermittlungen des LKA 41 zu den Hintergründen der Tat dauern an.
__________________________________________________________________________

Update! Öffentlichkeitsfahndung nach vers. Tötungsdelikt in Wandsbek vom 5.10.2017

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren