wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann liegt ohne Bewusstsein und mit schweren Verletzungen mitten auf der Str ...

Mann liegt ohne Bewusstsein und mit schweren Verletzungen mitten auf der Straße

News Team
13.12.2017, 17:06 Uhr
Beitrag von News Team

Am Freitag, 15.09.2017, gegen 03.35 Uhr, hat eine Polizeistreife in der Kapuzinerstraße in München einen bewusstlosen und schwer verletzten Mann gefunden. Er lag auf der Fahrbahn.

Wie sich herausstellte, war der 29-jährige Münchner Opfer eines Verkehrsunfalles. Ganz offensichtlich war er von einem Fahrzeug überfahren worden.

Der Unfallverursacher hatte sich - ohne sich um den Verletzten zu kümmern - unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

War es ein Taxifahrer?

Den Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Verkehrsunfallaufnahme gelang es jedoch noch am gleichen Tag, einen 54-jährigen Münchner Taxifahrer zu ermitteln.

Aufgrund der Gesamtumstände wurde der Vorgang von der Staatsanwaltschaft geprüft, und - da von einem versuchten Tötungsdelikt ausgegangen wird - die weiteren Ermittlungen der Mordkommission übertragen.

Im Zuge der Ermittlungen wurden am Abend des Dienstag,
12.12.2017 in der Kapuzinerstraße mit den von der Staatsanwaltschaft beauftragten Sachverständigen weitere Untersuchungen am Tatort durchgeführt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hatte der Ermittlungsrichter gegen den Taxifahrer Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen. Der 54-Jährige wurde am Donnerstag, 26.10.2017, festgenommen und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.

Der 29-Jährige war in stationärer Behandlung in einer Münchner Klinik. Er leidet immer noch an den Folgen.

Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren