wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Flugzeuabsturz am Bodensee: Erschreckende Details von Staatsanwaltschaft und ...

Flugzeuabsturz am Bodensee: Erschreckende Details von Staatsanwaltschaft und Polizei!

News Team
15.12.2017, 09:17 Uhr
Beitrag von News Team

Nach dem gestrigen Flugzeugabsturz gegen 18.15 Uhr in einem Waldstück bei Waldburg im Landkreis Ravensburg konnten noch in der Nacht trotz starkem Schneefall die drei Verunglückten geborgen werden.

Dabei handelt es sich um die Besatzung, einen 45-jährigen Piloten aus Vorarlberg sowie einen 49-Jährigen aus Wien und einen 79-jährigen Fluggast aus dem östlichen Bodenseekreis. Die anschließend unterbrochenen Bergungsmaßnahmen werden heute im Laufe des Vormittags fortgesetzt.

Auch die Sachverständigen der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU), die noch in der Nacht die Unglückstelle aufsuchten, werden heute bei Tageslicht ihre Arbeit wieder aufnehmen.

Die Maschine startete in Frankfurt und hatte das Flugziel Friedrichshafen. Zeugen wurden auf den Absturz aufmerksam und alarmierten die Einsatzkräfte.

_________________________

LKW vs. Autobahnschild: Dieser Crash ist nichts für schwache Nerven

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Und was ist nun "erschreckend" ??
  • 15.12.2017, 09:53 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren