wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Fahndung nach Steintor-Killer - "Aktenzeichen" erfolgreich!

Fahndung nach Steintor-Killer - "Aktenzeichen" erfolgreich!

News Team
17.12.2017, 10:31 Uhr
Beitrag von News Team

Bremen und Hamburg, Zeit: 15.12.2017, 16.45 Uhr: Der wegen eines Tötungsdeliktes in Bremen auch über die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY" gesuchte Tatverdächtige, wurde gestern Nachmittag in Hamburg gefasst. Der 22-Jährige stellte sich an einer Polizeiwache in Hamburg-Hoheluft.

Am 02.11.2017 kam es im Bremer Steintorviertel zu einer Messerstecherei zwischen mehreren Personen in deren Verlauf zwei Männer durch Stiche verletzt wurden. Einer von ihnen erlag seinen Verletzungen. In Folge fahndeten Staatsanwaltschaft und Polizei mit Fotos nach einem der Tatverdächtigen und seiner weiblichen Begleitung.

Im Zuge der Ermittlungen konnten Fotos des mutmaßlichen Täters veröffentlicht werden. Bundesweit wurde über die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ungelöst" nach ihm gefahndet. Nun stellte der Mann sich in Hamburg an einer Polizeiwache.

Die Staatsanwaltschaft geht derzeit davon aus, dass der dringende Tatverdacht wegen eines Tötungsdeliktes nicht besteht. Der dringende Tatverdacht wegen einer gefährlichen Körperverletzung steht weiterhin im Raum. Der 22-Jährige wurde wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft dauern an.

_________________________________________________________________________________

Update! Öffentlichkeitsfahndung nach vers. Tötungsdelikt in Wandsbek vom 5.10.2017

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren