wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Per Anhalter: 15-Jährige steigt zu Fremden ins Auto und verschwindet spurlos

Per Anhalter: 15-Jährige steigt zu Fremden ins Auto und verschwindet spurlos
News Team
19.12.2017, 15:34 Uhr
Beitrag von News Team

Von der damals 15-jährigen Katrin Konert fehlt seit Neujahr 2001 jede Spur. Wahrscheinlich war das Mädchen per Anhalter unterwegs, um von Bergen/Dumme (Lüneburg) nach Groß Gaddau (Landkreis Lüchow-Dannenberg) zu gelangen.

Sie wurde in 29468 Bergen/Dumme, Neue Straße Ecke Heckenweg, an der dort befindlichen Bushaltestelle, letztmalig von einem Bekannten gesehen und gesprochen. Anschließend verliert sich ihre Spur und es gibt bis heute kein nachvollziehbares Lebenszeichen von ihr.

Aus diesem Grunde wurde das damalige Fahndungsfoto durch ein sogenanntes „Aging-Verfahren" (Alterungsverfahren) ihrem möglichen heutigem (Stand: 2012) Aussehen angepasst.

Katrin Konert hat blaugraue Augen, eine 1 cm lange Narbe mittig auf der Stirn und eine Brandverletzung an der rechten Wade.

Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens war sie ca. 160cm groß und wog 55 bis 60 kg.
Zudem hatte sie schwarz gefärbte Haare - ihre Naturhaarfarbe ist blond.
Bekleidet war sie mit einer schwarzen Hose, einem weißem Rollkragenpullover und einer schwarzen sog. „Bomberjacke" mit orangem Innenfutter. Sie trug schwarze Halbstiefel in Größe 37.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Lüchow unter der Telefonnummer: +49 (0)5841-122-0


______________________________________________________________

Wo seid ihr? Das sind Deutschlands vermisste Kinder


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren