wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Heiligabend-Schock: Stadtarbeiter spricht zwei an Wand lehnende Männer an, n ...

Heiligabend-Schock: Stadtarbeiter spricht zwei an Wand lehnende Männer an, nur einer reagiert noch

News Team
26.12.2017, 13:58 Uhr
Beitrag von News Team

Nachdem an Heiligabend in der Altstadt ein Mann durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes tot aufgefunden worden war, haben sich bislang keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen ergeben.

Bei dem Toten handelt es sich um einen 55-jährigen Mann, der offensichtlich der Obdachlosenszene zuzuordnen ist.


Zur Einsatzzeit fielen Mitarbeiter des Ordnungsamtes zwei Männer auf, die auf der Hunsrückenstraße augenscheinlich schlafend an eine Hauswand lehnten.

Als die Ordnungshüter die zwei ansprachen, reagierte einer der beiden jedoch nicht und ließ sich nicht aufwecken. Sofort alarmierte Rettungskräfte leiteten Reanimationsmaßnahmen ein, die jedoch erfolglos blieben. Um 19.30 Uhr bescheinigte ein Notarzt den Tod des Mannes.

Der 55-jährige Verstorbene stammt, unter anderem laut Zeugenaussagen, aus dem Obdachlosenmilieu. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen gibt es keine Hinweise auf Fremdverschulden.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren