wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Sie sind brandgefährlich - Verfassungsschutz warnt vor diesen 40 Frauen!

Sie sind brandgefährlich - Verfassungsschutz warnt vor diesen 40 Frauen!
News Team
27.12.2017, 08:15 Uhr
Beitrag von News Team

Sie nennen sich "Schwestern" und haben ein kriminelles Netzwerk aufgebaut, dessen Ziel die Übernahme der Macht in weiten Gesellschaftsbereichen ist. Der Verfassungsschutz sieht in ihnen eine bleibende Gefahr.

In der Frankfurter Allgemeinen erklärte Burkhard Freier, der Leiter des NRW-Verfassungsschutzes, dass durch das Schwestern-Netzwerk von etwa 40 Salafistinnen islamistisch radikalisierte Parallelgesellschaften entstünden, die inzwischen auch von den männlichen Fundamentalisten akzeptiert würden:

Wir haben in Nordrhein-Westfalen ein sogenanntes Schwesternetzwerk mit 40 Frauen im Blick.
Die Männer haben gemerkt, dass Frauen viel besser netzwerken können und deshalb viel stärker in der Lage sind, die Szene zu binden und am Leben zu halten.

Das Angebot des Schwestern-Netzwerkes reiche von der Kindererziehung über das Kochen und die Interpretation von Religionsvorschriften bis zur Hetze gegen „Nichtgläubige“. Die Frauen missionierten aggressiv im Netz und hätten sich mittlerweile zu Ideologieproduzentinnen entwickelt.

Dadurch wird der Salafismus zu einer Familienangelegenheit, es beginnt etwas zu entstehen, was sehr viel schwerer aufzulösen ist, nämlich salafistische Gesellschaftsteile.

Die Leidtragenden sind oft die Kleinsten, die im Familienzusammenhang von ihren Müttern in Deutschland zu Terroristen erzogen würden:

Es gibt eine immer größere Zahl von minderjährigen Salafisten, die über Gewalt phantasieren.

Weil die Salafistinnen nicht mehr in den IS-Terrorstaat auswandern könnten und stattdessen immer mehr Frauen aus Syrien und dem Irak zurückkehrten, würde das Schwestern-Netzwerk zu einem immer größeren Problem in NRW.
___________________________________________________________________________

Jäger posiert mit totem Löwen - dann rächt sich die Natur

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren