wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
"Er hat nach der Tat dreckig gegrinst" - Afghane (15) erstach Mia im dm mit  ...

"Er hat nach der Tat dreckig gegrinst" - Afghane (15) erstach Mia im dm mit Brotmesser

News Team
28.12.2017, 12:48 Uhr
Beitrag von News Team

Eine schreckliche Tat schockiert die Menschen in Rheinland-Pfalz. In einem dm-Markt in Kandel hat ein 15-jähriger Afghane ein gleichaltriges Mädchen niedergestochen. Die Verletzungen waren so schwer, dass die Jugendliche starb.


Der tödlichen Attacke war ein Streit vorausgegangen. Wie die "Bild" berichtet, wollte sich das Mädchen wohl von dem Jungen trennen.

Eine Augenzeugin schildert, wie sie die Tat wahrnahm: "ich habe die Schreie gehört", sagte eine Frau zu "Bild". "Als ich nachschaute, lag das Mädchen auf dem Boden. Da waren mehrere Teenager da. Sie sagten, Mia bleib wach. Es lag ein Messer mit Blut da."

Nach "Bild"-Informationen handelt es sich beim Tatwerkzeug um ein Brotmesser.

"Der Täter stand einfach da und hat dreckig gegrinst", so die Augenzeugin weiter zu "Bild". "Ein Mann hielt ihn fest, bis die Polizei kam."

In Kandel soll es am Donnerstag um 14 Uhr vor dem dm-Markt eine Mahnwache für das tote Mädchen geben.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren