wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
ARD-Mitarbeiter enthüllt: Darum berichtete die Tagesschau nicht über die Blu ...

ARD-Mitarbeiter enthüllt: Darum berichtete die Tagesschau nicht über die Bluttat in Kandel!

News Team
29.12.2017, 14:24 Uhr
Beitrag von News Team

Nachdem ein Mädchen (15) in einem Drogeriemarkt von ihrem afghanischen Ex-Freund erstochen wurde, diskutierte das ganze Internet über die Tat - nur die Tagesschau schwieg. Jetzt offenbar ein hochrangiger Mitarbeiter warum.

In einem Facebook-Post erklärte Marcus Bornheim, der zweite Chefredakteur von ARD-aktuell, warum die Tagesschau zunächst nicht über die Tat berichtete, dann aber am Donnerstagabend doch in einem 30-Sekündigen Beitrag über das Verbrechen informierte. In dem Schreiben heißt es:

Nach allem, was wir bisher wissen, handelt es sich um eine Beziehungstat. So schrecklich sie gewesen ist, vor allem für die Eltern, Angehörigen und Bekannten – aber tagesschau und tagesschau.de berichten in der Regel nicht über Beziehungstaten. Zumal es hier um Jugendliche geht, die einen besonderen Schutz genießen.

Soweit die Erklärung, warum es zunächst keine Bericht zur Tat von der Tagesschau gegeben hatte. Als bei einer Pressekonferenz weitere Hintergrundinformationen bekannt wurden, hat dies anscheinend zu einem Umdenken geführt:

Inzwischen gibt es neue Details. Die Eltern hatten vorab Anzeige gegen den Jugendlichen erstattet, wie die Polizei bekanntgab. Einer Vorladung ist der Jugendliche offenbar nicht gefolgt. Es stellen sich weitere Fragen.

Wie Focus Online berichtet, führte der Zick-Zack-Kurs zu einem gemischten Echo im Internet. Einige kritisierte den unwürdigen „Eiertanz aus Angst vor dem Rechtspopulismus“, andere lobten den „sensiblen Umgang mit einer schrecklichen Tat“.

Die ARD-Mitteilung im Wortlaut:


_________________________________________________________________________

Dieser Moslem hat eine klare Botschaft an die Welt

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren