wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Autos blieben auf der A8 einfach stecken - Schneefall sorgte für Vollsperrun ...

Autos blieben auf der A8 einfach stecken - Schneefall sorgte für Vollsperrung

News Team
30.12.2017, 09:20 Uhr
Beitrag von News Team

Unfälle, feststeckende Autos, rutschige Strecken - Das ist momentan das Bild auf vielen deutschen Autobahnen. So wie auch auf der A8. Hier blieben mehrere Fahrzeuge gleich ganz im Schnee stecken.

Aufgrund des einsetzenden Schneefalls und einer Schneedecke auf der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Mühlhausen und Hohenstadt im sogenannten Albaufstieg (Baden-Württemberg) blieben am Abend des 29.12. gegen 21.15 Uhr etwa 10 bis 15 Fahrzeuge liegen.

In Zusammenarbeit mit der Autobahnmeisterei, dem Technischen Hilfswerk und der Polizei konnte die Fahrbahn glücklicherweise jedoch schnell wieder frei gemacht werden.

Vollsperrung der A8
Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen musste die A8 in Fahrtrichtung München zwischen 22.00 Uhr und 22.30 Uhr voll gesperrt werden.

_________________________________________________________________

Bei rot über die Ampel: 13-Jährige von Straßenbahn erfasst

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren